WebMethods erwartet besseres Geschäft

Donnerstag, 4. April 2002 09:28

Der Softwarespezialist für integrierte Business-Anwendungen webMethods (Nasdaq: WEBM<WEBM.NAS>, WKN: 934265<WBI.FSE>) rechnet im laufenden vierten Quartal mit einem besseren Geschäft. Demnach wird das Unternehmen nach eigenen Angaben nach die Schätzungen der Analysten in punkto Umsatz und Gewinn aller Voraussicht nach übertreffen können, heißt es aus New York.

Analysten hatten im Vorfeld mit einem operativen Verlust von fünf Cents je Anteil, bei einem Umsatz von 49,7 Mio. Dollar gerechnet. Im Vorjahr konnte webMethods noch einen Gewinn von 278.000 Dollar bei Umsätzen von 61,8 Mio. Dollar realisieren. Die besseren Geschäftsaussichten im laufenden Quartal sieht webMethods-Chef Phillip Merrick im Zusammenhang mit zahlreichen Partnerschaften mit anderen Softwareunternehmen, wie Accenture, welche die Software der Gesellschaft an ihre eigenen Kunden vertreiben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...