WebMD verzeichnet Umsatzsprung

Montag, 7. August 2006 00:00

NEW YORK - Der US-Onlinespezialist in Gesundheitsfragen WebMD Health Corp (Nasdaq: WBMD<WBMD.NYS>, WKN: A0HF1T<WV6.BER>) kann im vergangenen zweiten Quartal seine Umsatzerlöse weiter steigern und seine Verluste weiter reduzieren.

So berichtet das Unternehmen von einem Umsatzsprung auf 56,6 Mio. Dollar, was einem Plus von 38 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Während das Werbe- und Sponsoring-Geschäft um 36 Prozent auf 36,2 Mio. Dollar anzog, kletterte das Portal- und Lizenzgeschäft um 49 Prozent auf 12,3 Mio. Dollar.

Insgesamt entstand im jüngsten Quartal ein Nettoverlust von 1,2 Mio. Dollar oder zwei US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 1,6 Mio. Dollar oder drei US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Analysten hatten im Vorfeld mit einem Nettoverlust von sechs US-Cent je Aktie kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...