WebMD kann Erwartungen erfüllen

Freitag, 7. November 2003 09:02

Der US-Onlinedienst und Gesundheitsspezialist WebMD (Nasdaq: HLTH<HLTH.NAS>, WKN: 919035<HTN.FSE>) kann im vergangenen Septemberquartal die Gewinnerwartungen der Analysten erfüllen.

So berichtet der Anbieter von Gesundheitsdiensten und IT-Services von einem Gewinn von 6,1 Mio. US-Dollar oder zwei US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 4,54 Mio. Dollar im Jahr zuvor. Ausgenommen einmaliger Sonderbelastungen, wie Restrukturierungskosten, konnte WebMD einen operativen Gewinn von 28,7 Mio. Dollar oder neun US-Cent je Aktie einfahren und damit die Erwartungen der Analysten punktgenau erfüllen.

Die Umsatzerlöse kletterten um 15,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 250,6 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 217,0 Mio. Dollar im Jahr zuvor. Obwohl WebMD im vergangenen dritten Quartal den Erwartungen gerecht werden konnte, zeigte sich Firmenchef Roger Holstein unzufrieden mit den Geschäftsergebnissen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...