Web.de und United Internet mit gemeinsamen Netz

Donnerstag, 10. März 2005 17:04

HANNOVER - Nach heutigen Aussagen auf der CEBIT von Web.de-Unternehmenssprecher Oliver Schwartz schalten die Web.de AG (WKN: 529650<WE2.ETR>) und United Internet zukünftig ihre Netze für Voice over IP (VoIP)-Services zusammen. Dadurch sollen die Kunden der beiden Unternehmen kostenlos über das Internet miteinander telefonieren können.

Web.de sowie 1&1, eine United Internet-Tochter, haben momentan jeweils 100.000 Kunden, die Telefonieren über das Internet aktiv nutzen. Deutschlandweit gibt es nach Aussage von Web.de etwa 500.000 Voice over IP Nutzer.

Das deutsche Internetportal Web.de wurde 1995 gegründet. Zu den Services des Unternehmens gehören e-Mail, Informationen, Suchmaschinendienste und Internetzugänge. Der Hauptsitz der Gesellschaft befindet sich in Karlsruhe-Durlach. (grh/rem)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...