Wavecom vor Aktienrückkauf

Mittwoch, 12. Februar 2003 09:13

Wavecom SA (Paris: NAVM.PSE,WKN: 923067), Hersteller von Mobilfunkausrüstung, steht vor einem Aktienrückkaufprogramm von maximal 1,4 Mio. Aktien. Dies kündigte die Führungsetage des französischen Unternehmens am Mittwoch an.

Es ist das erste Rückkaufprogramm von Wavecom, das derzeit keine eigenen Anteile besitzt. Wie es in der Mitteilung heißt, wird die Führungsetage auf der Jahreshauptversammlung den Vorschlag eines Aktienrückkaufprogramms für 9,45 Prozent des Kapitals unterbreiten. Der maximale Kaufpreis soll 30 Euro betragen.

Gestern schlossen die Anteilsscheine in Paris mit einem Plus von 1,59 Prozent bei 10,21 Euro. (sge)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...