Wavecom mit höherem Verlust im ersten Quartal

Mittwoch, 28. April 2004 11:15

Wavecom SA (Paris: NAVM.PSE, WKN: 923067): Der französische Hersteller von Mobilfunkausrüstung Wavecom gab heute die Zahlen für das erste Quartal 2004 bekannt.

Die Umsätze des Unternehmens sanken vom vergleichbaren Vorjahreszeitraum von 29,4 Millionen Euro um 75,5 Prozent auf 7,2 Millionen Euro. Die Betriebsausgaben beliefen sich auf 24,8 Millionen Euro und lagen damit knapp 30 Prozent unter den 34,8 Millionen Euro des ersten Quartals 2003. Trotzdem erhöhte sich der operative Verlust von 5,4 Millionen Euro um 226 Prozent auf 17,6 Millionen Euro und der Nettoverlust von 4,1 Millionen Euro um 261 Prozent auf 14,8 Millionen Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...