Warum die Cloud Amazon in neue Dimensionen hieven könnte

Cloud Computing und Online-Handel

Montag, 27. April 2015 13:59
Amazon

(IT-Times) - Der Online-Händler Amazon.com überraschte im jüngsten Quartal mit starken Zahlen. Doch nicht das Kerngeschäft rund um den Online-Handel sorgte für kräftig steigende Kurse, sondern ein anderer Bereich.

Erstmals überhaupt wies Amazon.com (Nasdaq: AMZN, WKN: 906866) in einem Quartal Zahlen für sein Cloud-Geschäft rund um die Division Amazon Web Services (AWS) aus. Diese Zahlen gefielen der Wall Street. Amazon-Aktien kletterten um rund 15 Prozent, binnen Stunden war der Online-Händler 25 Mrd. US-Dollar mehr wert.

Gewinnmargen in der Cloud-Sparte höher als erwartet
Viele Anleger fragen sich, ob dieser massive Kursanstieg gerechtfertigt ist, nur weil die Cloud-Division im jüngsten Quartal ihren Umsatz um 49 Prozent auf 1,56 Mrd. US-Dollar steigern konnte? Viele Analysten glauben ja. Der Grund: Das Wachstum in der Cloud beschleunigte sich zuletzt, gleichzeitig ist das Geschäft schon profitabel.

Bei einen Umsatz von 1,56 Mrd. US-Dollar konnte AWS im jüngsten Quartal einen operativen Gewinn von 265 Mio. Dollar in der Cloud-Sparte generieren - damit wies die Cloud-Division eine operative Gewinnmarge von 17 Prozent aus.

Viele Analysten hatten nur mit Gewinnmargen von etwa fünf Prozent kalkuliert. Hintergrund ist der massive Preisdruck in der Branche. Allein AWS hatte seit seiner Entstehung in 2006 seine Preise 48 Mal gesenkt. Auch Wettbewerber wie Google und Microsoft haben bereits mehrere Preissenkungsrunden hinter sich.

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...