Warner Music spürt erneut den Druck des Musikgeschäftes

Mittwoch, 17. November 2010 17:47
Time Warner

NEW YORK - (IT-TIMES) - Der US-amerikanische Musikkonzern Warner Music Group Corp. hat die Zahlen des vierten Quartals und des gesamten Geschäftsjahres veröffentlicht. In beiden Zeiträumen litt das Unternehmen vor allem in den USA unter schwachen Verkaufszahlen.

Im vergangenen Quartal erwirtschaftete Warner Music einen Umsatz von 752 Mio. US-Dollar und konnte den Vorjahreswert von 867 Mio. Dollar damit nicht halten. Auch das operative Ergebnis verschlechterte mit einem Satz von 68 Prozent und betrug statt 54 Mio. Dollar nun noch 20 Mio. Dollar. Ebenso nahm der Wert des Ergebnisses vor Steuern (EBT) ab, das im Vorjahr plus vier Mio. Dollar und in diesem Jahr minus 29 Mio. Dollar betrug. Insgesamt verzeichnet das Unternehmen einen Verlust von minus 46 Mio. Dollar. Im Quartal letzten Jahres wies Warner Music ein Ergebnis von minus 16 Mio. Dollar auf.

Meldung gespeichert unter: Time Warner

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...