Wal-Mart verscherbelt Apples iPhone 5 zu Discount-Preisen

Smartphones

Dienstag, 18. Dezember 2012 09:11
Apple_iPhone5_.gif

NEW YORK (IT-Times) - In China konnte Apple am ersten Wochenende mehr als zwei Millionen iPhone 5 verkaufen. In den USA dagegen wird das iPhone 5 bereits zu Discount-Preisen verramscht, wie CNBC.com berichtet.

Demnach verkauft Einzelhändler Wal-Mart das 16GB iPhone 5 für 127 US-Dollar, anstatt für knapp 190 US-Dollar. Der günstige Preis ist allerdings nur mit einem 2-Jahreskontrakt von AT&T, Sprint oder Verizon gültig. Das Sonderangebot soll laut CNBC 30 Tage lang gelten und in etwa 3.000 Wal-Mart Niederlassungen verfügbar sein. Das Angebot kann nicht online erworben werden. Erste Analysten hatten zuletzt ihre Kursziele für Apple-Aktien nach unten korrigiert, nachdem erste Anzeichen auftauchten, wonach sich das neue iPhone 5 womöglich nicht so gut verkauft wie erwartet. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...