Wacker Chemie auf Wachstumskurs – Ergebnis steigt sprunghaft

Polysilizium

Freitag, 1. August 2014 09:20
Wacker Chemie Unternehmenslogo

MÜNCHEN (IT-Times) - Wacker Chemie hat die Durststrecke des Jahres 2013 hinter sich gelassen. Auch im zweiten Quartal verbuchte der deutsche Hersteller von Polysilizium Zuwächse beim Umsatz, das Nettoergebnis konnte dabei annähernd verdoppelt werden.

So lagen die Umsatzerlöse von Wacker Chemie mit 1,24 Mrd. Euro um acht Prozent über dem Wert des zweiten Quartals 2013. Alle fünf Geschäftsbereiche hätten ihre Umsätze sowohl gegenüber dem Vorjahr als auch im Vergleich zum Vorquartal gesteigert, hieß es heute dazu von Seiten des Polysilizium-Herstellers. Im gleichen Zeitraum schnellte das Betriebsergebnis um 56,4 Prozent in die Höhe und erreichte einen Wert von 82,1 Mio. Euro. Unter dem Strich blieb der Wacker Chemie AG ein Nettoüberschuss von 29,4 Mio. Euro, was einem Anstieg um 94,7 Prozent entspricht. Das Ergebnis je Aktie stieg von 0,27 auf nunmehr 0,64 Euro.

Meldung gespeichert unter: Wacker Chemie

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...