Wackelt Ciscos Tandberg-Zukauf?

Dienstag, 20. Oktober 2009 09:25
Cisco Systems

OSLO (IT-Times) - Die geplante 3,0 Mrd. US-Dollar teure Übernahme des norwegischen Videokonferenzspezialisten Tandberg stößt bei Norwegens Aktionären auf wenig Gegenliebe.

So hat sich die SEB Enskilda zu Wort gemeldet und angekündigt, dass verschiedene Großaktionäre, die rund 24 Prozent der ausstehenden Tandberg-Aktien kontrollieren, zu dem von Cisco gebotenen Aktienkurs ihre Anteile nicht andienen werden. Laut norwegischem Gesetz benötigt Cisco die Zustimmung von 90 Prozent der Aktionäre. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Cisco Systems und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Cisco Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...