Wachstumsmärkte: Lenovo sucht nach Übernahmekandidaten

Donnerstag, 5. März 2009 12:28
Lenovo Unternehmenslogo

PEKING - Im Dezember 2008 distanzierte sich der viertgrößte Computerhersteller Lenovo Group (WKN: 894983) noch von einer Übernahme des brasilianischen Hardware- und Softwarehersteller Positovo Informatica. Nun stehen die Zeichen wieder auf Zukauf.

Zwar bietet Lenovo nicht auf Positovo Informatica, jedoch suche man aktuell nach möglichen Übernahmekandidaten. Das Augenmerk der Chinesen liegt dabei vor allem auf starken Wachstumsmärkten. So erklärte der Lenovo-CEO Yang Yuanqing gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters, dass man sich besonders intensiv auf den Märkten Brasilien, Russland, Indien und China selbst umsehe.

Meldung gespeichert unter: Lenovo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...