Wachstum bei Mobilcom

Mittwoch, 12. November 2003 16:06

Mobilcom AG (WKN: 662240<MOB.ETR>): Der Service-Provider Mobilcom hat das Ergebnis für das dritte Quartal vorgelegt.

Der Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Tilgung (EBITDA) betrug 37,4 Mio. Euro, gegenüber einem Verlust von 15,4 Mio. Euro im Vorjahresquartal. Der Umsatz fiel um 68,1 Mio. Euro auf 450,9 Mio. Euro. Das Konzernergebnis betrug 14,8 Mio. Euro. Aufgrund der Abschreibungen im UMTS-Geschäft hatte Mobilcom im

letzten Jahr einen Fehlbetrag von 2.863 Mrd. Euro ausgewiesen.

Das Unternehmen will bis Ende des 4. Quartals über 4,2 Mio. Kunden verfügen. Der Service-Provider will vor Steuern und Zinsen schwarze Zahlen schreiben. Am Mittwoch Nachmittag gewannen die Aktien 4,22 Prozent an Wert hinzu. (jwd)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...