VW entwickelt neues Hightech-Getriebe - Spritverbrauch soll sinken

Getriebetechnik

Mittwoch, 14. Mai 2014 08:15
Volkswagen (VW) Unternehmenslogo

WIEN (IT-Times) - Der Slogan „Vorsprung durch Technik“ gilt nicht nur für Audi, sondern auch für Volkswagen. Das Unternehmen hat auf dem Wiener Motorensymposium die Entwicklung eines neuen 10-Gang-DSG-Getriebes (Doppelkupplungs-Getriebe) bestätigt.

Bei Volkswagen (VW) gibt es bereits 6- und 7-Gang DSG-Getriebe wie zum Beispiel im Jetta Hybrid. Bei 7-Gängen soll aber noch lange nicht Schluss sein. Volkswagen CEO Martin Winterkorn will ein neues 10-Gang-DSG-Getriebe für seine Fahrzeuge entwickeln, welches neue Maßstäbe setzen soll, wie DailyTech berichtet.Insgesamt will VW den Spritverbrauch seiner Fahrzeuge bis zum Jahr 2020 um 15 Prozent verbessern. Wann das neue 10-Gang-DSG-Getriebe genau auf den Markt kommt, steht noch nicht fest. (ami)

Meldung gespeichert unter: Volkswagen (VW) AG

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...