Vtion erreicht Jahresprognose wohl nur knapp

Mobilfunk-Datenlösungen

Montag, 12. November 2012 16:43
Vtion Wireless Technology

FRANKFURT (IT-Times) - Die Vtion Wireless Technology AG hat in den ersten neun Monaten dieses Jahres eine Steigerung der Umsatzerlöse verbucht. Im dritten Quartal zeigte der Umsatz des deutschen Anbieters von Mobilfunk-Datenlösungen in China jedoch fallende Tendenz.

So gab der Umsatz der Vtion Wireless Technology AG (WKN: CHEN99) gegenüber dem dritten Quartal 2011 von 23,88 Mio. auf 21,54 Mio. Euro nach. Die EBIT-Marge sank nach ersten Vorabzahlen im dritten Quartal dieses Jahres auf acht Prozent. Als Hauptgrund des Margenrückgangs im dritten Quartal nannte die Vtion Wireless Technology AG den hohen Preisdruck im Geschäftsfeld der mobilen intelligenten Datenstationen sowie den gestiegenen Wettbewerb im Bereich der Tablet-PCs, der zu sinkenden Verkaufspreisen geführt hätte. Mit Blick auf die ersten neun Monate legten die Umsatzerlöse von Vtion von 55,87 Mio. auf 58,73 Mio. Euro zu. Gegenüber den ersten neun Monaten 2011 gab die EBIT-Marge dabei von elf auf nunmehr zehn Prozent nach.

Meldung gespeichert unter: Vtion Wireless Technology

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...