Vtech mit Umsatzrückgang von elf Prozent

Donnerstag, 28. November 2002 12:56

Waren die Prognosen für das in Hongkong beheimatete Technologieunternehmen Vtech Holdings Ltd. (WKN: 897156<VTC.FSE>) gestern noch sehr positiv, muss die Aktie heute nach Bekanntgabe der Halbjahreszahlen in Frankfurt kräftige Verluste mit über acht Prozent hinnehmen. Durch das vorgelegte Ergebnis waren so ziemlich alle Analysten gezwungen, ihre Erwartungen für das Gesamtjahr nach unten zu revidieren.

Schuld an dieser Entwicklung war vor allem ein Umsatzrückgang von elf Prozent auf 468,7 Mio. US-Dollar. Gerade im Bereich des pädagogischen Spielzeugs war der Rückgang mit 26 Prozent besonders schmerzlich. Wie Lily Jap, Analystin bei Nomura International Ltd., sagte, sei das Spielzeuggeschäft von Vtech unter Belagerung anderer Konzerne. Das Unternehmen würde hier eindeutig Marktanteile verlieren.

Noch drei Jahre zuvor beherrschte Vtech mehr als die Hälfte des amerikanischen Marktes für elektronisches Spielzeug, das Kleinkindern dabei helfen soll, zu lernen, wie man spricht und buchstabiert. Damals war man sogar so visionär, zu behaupten, dass man die Marke Fisher-Price von Mattel Inc. bis 2003 überholt habe.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...