VSource: Nach Stellenabbau im Minus!

Dienstag, 13. März 2001 10:25

VSource Inc. (Nasdaq: VSRC<VSRC.NAS> , WKN: 913822<VSO.BER>) Vsource, Entwickler von Systemen für den Internetverkauf, hat am Montag angekündigt, die Großzahl der Mitarbeiter zu entlassen. Dazu zählen auch zwei der führenden Vorstandsmitglieder des Unternehmens. Die Aktien von Vsource sind am Montag auf Grund dieser Meldungen um 50 Prozent abgestürzt.

Das in Kalifornien ansässige Unternehmen plant zwischen 35 bis 40 der 50 Beschäftigten zu entlassen. Die Stellenkürzung ist ein Teil der umfangreichen Restrukturierung des Unternehmens. Daneben teilte das Unternehmen mit, dass auch Robert McShirley, der aktuelle Chairmann und Geschäftsführer des Unternehmens und der Leiter für Betriebsoperationen P. Scott Turner das Unternehmen mit sofortiger Wirkung verlassen werden. Steve Delson wurde zum aktuellen Chairmann von Vsource ernannt, teilte das Unternehmen mit.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...