VSNL verfehlt Ergebnisse

Freitag, 27. Juli 2001 13:38

Der indische Telekomgigant Videsh Sanchar Nigam (NYSE: VSL<VSL.NYS>, WKN: 591070<VIDB.FSE>) hat am Freitag die Zahlen für das abgelaufenen Quartal bis Ende Juni bekanntgegeben. Dabei ist der Nettogewinn gegenüber dem Vorjahresvergleichszeitraum um 4,5 Prozent gesunken und liegt unterhalb der Erwartungen der Analysten. Der staatliche Anbieter von Telekomdiensten und Internetzugang erwirtschaftete einen Gewinn von 3,6 Mrd. Rupien (77,54 Mio. Dollar). Analysten hatten eine Steigerung der Gewinne in diesem Quartal um 5 Prozent auf 4,03 Mrd. Rupien erwartet.

Die Nettoumsätze fielen um 10 Prozent auf 15,28 Mrd. Rupien. Analysten zeigten sich von dem Ergebnis sehr enttäuscht. Den Großteil seiner Umsätze erwirtschaftet VSNL aus Telefonverbindungen nach Übersee. Das Internetgeschäft ist nur ein kleiner Bestandteil. Die Aktien fielen nach der Bekanntgabe der Ergebnisse um rund 3 Prozent.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...