Vorstandsmitglied verlässt QSC überraschend

Personalie

Montag, 24. März 2014 17:49
QSC

KÖLN (IT-Times) - Stefan Freyer verlässt den Vorstand der QSC AG auf eigenen Wunsch. Ein dauerhafter Nachfolger des Telekommunikationsanbieters wurde noch nicht bestimmt.

Der 47-jährige Freyer war Vorstand der Bereiche Betrieb, ITK-Lösungsgeschäft sowie IT-Beratung der QSC AG. Er verlässt den Vorstand des Unternehmens zum 31. März 2014. Als Grund nannte man, dass Freyer sich „neuen beruflichen Herausforderungen“ widmen wolle. Freyer war seit 1997 in der damaligen Info AG tätig. Nachdem diese auf die QSC AG verschmolzen wurde, ist Freyer seit 2013 im Vorstand der QSC AG. Nun werden bis auf Weiteres Jürgen Hermann, Vorstandsvorsitzender der QSC AG, und Henning Reinecke, Vorstand für den Vertrieb sowie die marktorientierte Weiterentwicklung des ITK-Angebots, kommissarisch seine Aufgaben übernehmen.

Meldung gespeichert unter: QSC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...