Vorstand der freenet AG soll zerschlagen werden

Freitag, 27. Juni 2008 09:50
freenet

BÜDELSDORF - Der Streit um eine mögliche Übernahme der freenet AG (WKN: A0EAMM) geht in die nächste Runde. Großaktionär MSP fordert nun die Auflösung des Aufsichtsrates und des Vorstandes.

MSP ist als Joint Venture der United Internet AG und Drillisch AG mit rund 25,2 Prozent an der freenet AG beteiligt. Ziel des Aktionärs ist es, dem Vorstand und Aufsichtsrat auf der Hauptversammlung das Vertrauen zu entziehen. United Internet und die Drillisch AG erklärten, dass jedes Mitglied des Aufsichtsrates zur Abwahl gestellt werden soll. Gleichzeitig sollen sechs neue Mitglieder vorgeschlagen werden.  Dazu zählen der ehemalige E-Plus-Chef Uwe Bergheim und der Vorstand der United-Internet Tochtergesellschaft 1&1, Andreas Gauger. Die neuen Aufsichtsräte sollen dann dem Vorstand das Vertrauen entziehen.

Das Registergericht Kiel hat dem Antrag der MSP Holding stattgegeben, die Tagesordnung für die Hauptversammlung der freenet AG am 8. August in Hamburg um mehrere Punkte zu ergänzen In dem Antrag forderten Drillisch und United Internet noch zwei weitere Sonderprüfungen, die die Hauptversammlung beschließen soll: Die Unternehmen wollen kontrollieren lassen, ob der Freenet-Vorstand beim Kauf der Debitel-Gruppe seine Pflichten verletzt habe und welche Umstände zur verzögerten Einberufung der Hauptversammlung geführt haben.

Meldung gespeichert unter: freenet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...