Vorgezogene Nachfrage lässt SMA Solar überproportional wachsen

Freitag, 13. August 2010 10:33
SMA Solar Technology

NIESTETAL (IT-Times) - Die SMA Solar Technology AG (WKN: A0DJ6J) legte heute, wie vorab angekündigt, die Zahlen für das ersten Halbjahr 2010 vor. Umsatz und Ergebnis verbesserten sich leicht gegenüber den vorläufigen Angaben aus dem Juli 2010.

Wie SMA Solar mitteilte, habe man nun einem Umsatz von 815,8 Mio. Euro verbucht. Damit wurde der im letzten Monat kommunizierte Wert von 800 Mio. Euro übertroffen. Der Umsatz der ersten sechs Monate 2009 lag demgegenüber bei 247,1 Mio. Euro. Die in den ersten sechs Monaten 2010 verkaufte Wechselrichterleistung wurde mit 3,14 GW angegeben. Bei der Präsentation der Vorabzahlen war man von 3,1 GW Leistung ausgegangen, in 2009 lag der Vergleichswert bei 792 MW.

SMA Solar erwirtschaftete ein operatives Ergebnis (EBIT) von 219,9 Mio. Euro nach 35 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2010. Die EBIT-Marge profitierte von  Veränderungen im Produktmix sowie von Skaleneffekten und verbesserte sich von 14,2 Prozent auf 27 Prozent. Das Konzernergebnis wurde mit 158,2 Mio. Euro angegeben (2009: 26 Mio. Euro). Das Ergebnis je Aktie konnte von 75 Cent auf 4,56 Euro gesteigert werden.

Meldung gespeichert unter: SMA Solar Technology

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...