Vodafone will Dienste bündeln

Mobilfunknetzbetreiber

Dienstag, 26. Februar 2013 09:21
Vodafone Logo

LONDON (IT-Times) - Die britische Vodafone will für den Wettbewerb gewappnet sein. Dafür sollen die Dienste in den Bereichen Mobilfunk, Web, TV und Telefon in Europa zusammengebunden werden.

Vodafone CEO Vittorio Colao gab auf einem Treffen auf dem Mobile World Congress Pläne für „Pan-European unified Services“ bekannt, wie Bloomberg berichtet. Im Zuge dessen seien auch Partnerschaften mit anderen Netzbetreibern geplant. Offenbar wolle man dabei auch der Kabel Deutschland AG ein Angebot machen. Letzte Woche hieß es, dass nach Insider-Informationen Kabel Deutschland eine Übernahmeofferte von Vodafone nicht grundsätzlich ablehnen wolle. Colao selbst gab keine Details bekannt.

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...