Vodafone verstärkt Bemühungen um belgischen Markt

Montag, 24. November 2003 15:12
Vodafone

Vodafone Group (WKN: 876548): Vodafone gab heute die Intensivierung der Zusammenarbeit mit dem führenden belgischen Mobilfunknetzanbieter Proximus bekannt. Das belgische Unternehmen wird zukünftig die Dienstleistungen von Vodafone auch auf dem belgischen Markt anbieten.

Die Kunden von Proximus werden in den Genuss von Vodafone´s Eurocall, Assisted Roaming, Pre-Paid Roaming und GPS-Roaming kommen. Daneben erweitert Vodafone mit dieser verstärkten Kooperation auch die Verfügbarkeit von „Vodafone live!“. Schon länger plant Vodafone den Service Vodafone live! auch auf Märkten zu platzieren, die bis dato nicht vom englischen Netzanbieter kontrolliert werden. Bereits am 29. Oktober hat SFR damit begonnen, Vodafone live! auf dem französischen Markt anzubieten. Ein Monat später folgt die Schweiz. Damit bietet Vodafone diesen Service in 15 Ländern an. Allein in Europa greifen rund eine Mio. Kunden auf den Service zu, davon stellt der englische Markt mit 710.000 Abnehmern und der italienische Markt mit 430.000 Abnehmern den Großteil. Voldafone live! versetzt die Konsumenten in die Lage, exklusiv auf Inhalte von weltweit führenden Unterhaltungsmarken zuzugreifen, zum Beispiel UEFA Champions League, Sony Pictures oder auch Ferrari.

Meldung gespeichert unter: Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...