Vodafone verkauft gebrauchte Smartphones

Second Hand-Smartphones

Donnerstag, 3. Januar 2013 10:37
Vodafone Logo

LONDON (IT-TIMES) - Soll das iPhone oder das Samsung Galaxy etwas billiger sein? Kein Problem: Vodafone bietet zu diesem Zweck in Großbritannien künftig Second Hand-Geräte im Smartphone-Bereich an.

Medienberichten zufolge will Vodafone mit dem „Nearly New“-Programm Kunden ansprechen, die bislang vom Kauf eines Smartphones abgesehen haben, weil ihnen die Geräte zu teuer sind oder sie die vertraglichen Bindungen scheuen, die mit dem günstigen Kaufpreis für ein Smartphone oft verbunden sind. Eine günstigere Alternative bietet die Vodafone Group plc. (WKN: A0J3PN) mit dem Angebot gebrauchter Smartphones. So soll ein gut erhaltenes iPhone 4 mit 8MB statt für 319 Britische Pfund als Neugerät in gutem gebrauchtem nur noch 250 Pfund bei Vodafone kosten, berichtet gigaom.com.

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...