Vodafone und Secusmart wollen telefonieren sicher machen

Telekommunikationsnetzbetreiber

Freitag, 5. Dezember 2014 17:51
Vodafone

LONDON (IT-Times) - Vodafone will telefonieren sicherer machen. Dazu kooperiert der Telekommunikationsnetzbetreiber mit dem deutschen Sicherheitsexperten Secusmart.

Am heutigen Freitag wurde bekannt, dass Vodafone in Zusammenarbeit mit Secusmart eine App für Geschäftskunden auf den Markt bringen will, die verschlüsseltes Telefonieren erlaubt. Die App soll auf der gleichen Verschlüsselungstechnologie basieren, welche Secusmart auch bei Smartphones von Regierungsmitgliedern in Deutschland einsetzt. Secusmart entwickelt auch das sogenannte „Merkel-Phone“.

In Deutschland hatte die Vodafone plc. (WKN: A1XA83) zuletzt einen Großauftrag von der Deutschen Bahn erhalten. Das Auftragsvolumen soll im niedrigen dreistelligen Millionenbereich liegen. (pst/rem)

Meldung gespeichert unter: Apps

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...