Vodafone strebt Roaming-Lösung mit Verizon an

Donnerstag, 20. September 2007 10:38
Vodafone

NEW YORK - Die britische Vodafone Group Plc. (WKN: A0J3PN) will zusammen mit dem US-Telekommunikationsunternehmen Verizon Communications Inc. neue Technologien für mobile Netze entwickeln. Ziel sei es, den jeweiligen Kunden die Möglichkeit zu bieten, auch die Dienste und Netze des anderen Anbieters zu nutzen.

Laut Vodafone und Verizon Communications sei das Projekt allerdings sehr langfristig ausgerichtet, da die Entwicklung einer entsprechenden Lösung noch Jahre dauern könne. Beide Unternehmen sind auch auf dem US-Mobilfunkmarkt aktiv und an dem Joint Venture Verizon Communications beteiligt. Man rechne nicht vor dem Jahr 2015 mit einer Lösung, so Arun Sarin, CEO von Vodafone, weiter.

Meldung gespeichert unter: Verizon Communications

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...