Vodafone stockt Anteile an Tochterunternehmen auf

Freitag, 9. August 2002 17:17
Vodafone

Der in Europa größte Mobilfunkbetreiber Vodafone Group Plc. (NYSE: VOD, WKN: 875999) hat heute mitgeteilt, dass man seine Beteiligung an der schwedischen Tochter Europolitan Vodafone und der portugiesischen Einheit erhöht habe.

So habe man für die Aufstockung der Anteile an beiden Unternehmen insgesamt 88 Mio. Euro gezahlt. An der schwedischen Einheit erwarb Vodafone zwei Prozent und ist jetzt zu 73,1 Prozent beteiligt. An dem portugiesischen Unternehmen hat der Mobilfunkkonzern 3,2 Prozent erworben. Hier beläuft sich der Anteil insgesamt nun auf 54,1 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...