Vodafone rechnet mit 1 Mio. MMS-Kunden

Montag, 7. Oktober 2002 10:54
Vodafone

Vodafone (London: VOD, WKN: 875999) hat für sein Geschäft in Deutschland großzügige Pläne. Wie der Mobilfunkbetreiber meldet am Montag, innerhalb eines Jahres für den Multimedia-Messaging-Service bis zu eine Million Kunden gewinnen zu wollen. Die Aktie des Unternehmens notiert derzeit in London schwächer und steht mit einem Minus von 2,75 Pfund bei 87,25 Pfund.

Um das Wachstum in Deutschland zu beschleunigen haben die beiden größten Mobilfunkanbieter in Deutschland, Vodafone und T-Mobil, ihre Netze zusammengeschaltet. Dies sagte Jürgen Kuczkowski, Chef von D2, gegenüber der Zeitschrift Focus. Mit der Netzzusammenschaltung soll vor allem der Markt für Fotohandys unterstützt werden. Multimedia-Messaging-Service erlaubt es den Nutzern von mobil per Handy Bilder zu versenden. Ab sofort können Kunden von D2 und T-Mobil ihre Bilder und Sprachbotschaften auch in das jeweils andere Netz verschicken.

Meldung gespeichert unter: Multimedia Messaging Service (MMS)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...