Vodafone präsentiert Halbjahresergebnis

Dienstag, 14. November 2000 13:02
Vodafone

Vodafone Group Plc. (London, VOD, WKN: 875999): Die britische Vodafone, weltweit größter Mobilfunkanbieter, gab am Dienstag Halbjahreszahlen bekannt. Demnach konnte das Halbjahresergebnis um 24% gesteigert werden, obwohl die Gewinnmargen rückläufig waren.

Das EBIT (der Gewinn vor Steuern und Zinsen) sei demzufolge im entsprechenden Zeitraum von 2,66 Mrd. Pfund auf 3,28 Mrd. Pfund gestiegen. Der Anfang des Jahres übernommene Mobilfunkanbieter Mannesmann wies jedoch eine rückläufige Gewinnmarge aus. Diese belaufe sich auf 30%, verglichen mit 45% in der Vorperiode. Grund dafür sei der starke Wettbewerb in Deutschland. Bei Vodafone gab man sich aber optimistisch für die Zukunft. Man gehe davon aus, dass sich die Gewinne in der zweiten Jahreshälfte erholen werden. Grund für die schlechteren Margen seien vor allem die hohen Kosten der Kundenakquise gewesen.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...