Vodafone positioniert sich in Singapur

Montag, 3. November 2003 16:09
Vodafone

Vodafone Group (London: VODD; WKN: 876548): Wie der britische Mobilfunkkonzern Vodafone heute bekannt gab, wurde mit dem in Singapur ansässigen Unternehmen Mobile One ein Kooperationsvertrag geschlossen.

Damit will Vodafone seine Position im pazifisch-asiatischen Raum stärken. Mit Mobile One konnte der britische Mobilfunkkonzern den in Singapur führenden Netzwerkbetreiber an sich binden. Durch den Vertrag verpflichten sich beide Seiten, gemeinsam neue Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln und anzubieten. Weil Mobile One nun zu Vodafone´s „Partner Network“ zählt, kann es seinen Kunden nun auch den Zugang zu allen Dienstleistungen des britischen Anbieters bieten.

Meldung gespeichert unter: Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...