Vodafone: polnischer Beteiligung geht es schlechter

Montag, 19. Mai 2003 15:41
Vodafone

Vodafones (London: VOD, WKN: 875999) polnische Beteiligung hat am heutigen Montag die aktuellen Zahlen für das erste Quartal vorgelegt. Dabei hat sich zum Vorjahr sowohl der Umsatz als auch der operationale Gewinn verschlechtert. Polmkomtel ist ein nicht gelistetes Unternehmen. Seine wichtigsten Teilhaber sind neben Vodafone Group PLC., TeleDanmark AS, PKN Orlen SA und KGHM Polska Miedz SA die jeweils einen Anteil von 19,6 Prozent haben.

Der Umsatz ist von 1,204 Mrd. polnische Zloty im ersten Quartal 2002 auf 1,203 Mrd. Zloty im ersten Quartal 2003 gesunken. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisation fällt von 464,9 Mio. Zloty im Vorjahr auf jetzt 440,1 Mio. Zloty. Der operationale Gewinn beträgt 254,5 Mio. Zloty. Im Vorjahreszeitraum wurde ein operationaler Gewinn in Höhe von 303,7 Mio. Zloty gemeldet. Der Reingewinn ist um mehr als die Hälfte gesunken und beträgt im ersten Quartal 2003 82,9 Mio. Zloty (2002: 188,4 Mio. Zloty).

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...