Vodafone-Netze begrüßen Besucher

Mittwoch, 21. März 2001 12:41
Vodafone

Vodafone Group PLC (WKN: 875999, NYSE: VOD) Das weltgrößte Mobilfunkunternehmen Vodafone hat mit star*home, einem Tochterunternehmen von Comverse Technology, eine Vereinbarung zur Erstellung von mobilen Mehrwertdiensten für Vodafone-Kunden und internationale Besucher des Vodafone-Netzes unterzeichnet.

Die mehr als 60 Millionen Vodafone-Kunden sollen bei Reisen ins Ausland vom nahtlosen Zugriff auf ihre Nachrichten und weitere Mehrwertdienste profitieren. So können Vodafone-Kunden bei Auslandsreisen ihre vertrauten Kurzwahlnummern verwenden, um auf Mehrwertdienste zuzugreifen, wie etwa Sprachnachrichten, oder Kunden- und Informationsdienste im Heimatland. Außerdem erhalten sie beim Einbuchen in das Gast-Netz eine „Willkommen-SMS“: Diese Begrüßungen enthält Informationen, die für Reisende nützlich sein können, zum Beispiel wie Kurzwahlnummern gewählt werden oder wie man im Reiseland an benötigte Informationen kommt. Vodafone bietet seinen Kunden damit in Zukunft die gewohnte „Vodafone-Umgebung“ in allen Mobilfunknetzen des Vodafone-Konzerns.

Meldung gespeichert unter: Mehrwertdienste (Value Added Services =VAS)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...