Vodafone kauft Aktien zurück

Dienstag, 6. Januar 2004 10:48
Vodafone

Vodafone Group Plc. (London: VOD; WKN: 875999): Vodafone hat am Montag 2,75 Mio. eigenen Aktien zurück gekauft, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Die Aktien wurden zu einem Preis von durchschnittlich 142.95 Pence gekauft. Der Kaufpreis lag somit knapp unter dem Schlusskurs von 143.5 Pence.

Am Montag erhöhten zwei Broker voneinander unabhängig ihre Empfehlungen für die Aktie. Goldman Sachs stufte die Aktie von "In Line" auf "Outperform" hoch. UBS erhöhte das Kursziel von 147 Pence auf 166 Pence. UBS begründete die Entscheidung wegen

"erwarteter Outperformance aufgrund zyklischer und struktureller Faktoren". (jwd)

Folgen Sie uns zum Thema Vodafone, Telekommunikation und/oder Aktienrückkauf via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Aktienrückkauf

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...