Vodafone kann mehr Kunden gewinnen

Montag, 25. Juli 2005 12:57
Vodafone

LONDON - Der englische Mobilfunkkonzern Vodafone Group (WKN: 876548) kann im vergangenen zweiten Quartal 2005 mehr Kunden gewinnen als erwartet. So kletterte die Zahl der weltweiten Vodafone-Kunden auf nunmehr 165 Mio. Kunden, ein Zuwachs von 4,1 Mio. Nutzer, womit Vodafone die Analystenerwartungen übertreffen konnte.

Allein ein Deutschland konnte Vodafone im zweiten Quartal 500.000 neue Kunden begrüßen, womit die Kundenbasis in der Bundesrepublik auf nunmehr 27,7 Mio. Nutzer kletterte. Während der durchschnittliche Kundenumsatz in Deutschland und im Heimatmarkt Großbritannien leicht fiel, konnte Vodafone in Spanien und Italien weiter zulegen. Insgesamt betrug der durchschnittliche Monatsumsatz pro Kunden in Deutschland 295 Euro.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...