Vodafone Italien zieht nach

Freitag, 15. September 2006 00:00
Vodafone

MAILAND - Vodafone Italien, eine Tochtergesellschaft von Vodafone Plc. (WKN: A0J3PN) und Fastweb, ein italienischer Breitbandanbieter, werden zukünftig zusammenarbeiten, so ließen beide Unternehmen heute in Mailand verlauten.

Vodafone Italien könne Kunden durch die gemeinsame Initiative zukünftig Breitband Internet Services zur Verfügung stellen. Nutzer des neuen Dienstes erhalten Zugang zu Fastwebs Breitbandnetz, welches derzeit rund der Hälfte der Bevölkerung Italiens zur Verfügung stünde. Fastwebs Netz ermöglicht Geschwindigkeiten von bis zu 20 Mb pro Sekunde (Mbps). Der neue Service werde den Namen „Vodafone Casa Fastweb“ tragen und in Kürze anlaufen.

Meldung gespeichert unter: Fastweb

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...