Vodafone: Investitionen in Großbritannien - neue Allianz

Dienstag, 13. Mai 2008 11:19
Vodafone Deutschland Zentrale

LONDON - Der britische Mobilfunknetzbetreiber Vodafone Group Plc. (WKN: A0J3PN) will die Kundenzahl weiter steigern. Gleichzeitig wurde das Auslandsgeschäft mit einem neuen Joint Venture angekurbelt.

Wie die Briten mitteilten, werde man im Sommer 2008 mehrere Millionen Britische Pfund investieren, um das bestehende Mobilfunknetz in Großbritannien zu verbessern und auszubauen. Ziel sei es, bis zu drei Millionen zusätzliche Kunden in sechs Ballungsräumen betreuen zu können. Die Städte Birmingham, Bristol, Glasgow, Liverpool, Manchester und Reading knüpften, so Vodafone weiter, an London oder wichtige Verkehrsknotenpunkte wie Flughäfen an, was einen Netzausbau sinnvoll und attraktiv mache.

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...