Vodafone: im März 2014 sind die USA Geschichte

Mobilfunknetzbetreiber

Mittwoch, 11. Dezember 2013 17:49
Vodafone Logo

LONDON (IT-Times) - Vodafone hat am heutigen Mittwoch einen Zeitplan veröffentlicht, der den Ablauf des Verkaufs aller Verizon-Anteile zeigt. Bis März kommenden Jahres will man die 180 Mrd. US-Dollar schwere Transaktion abgeschlossen haben

Der britische Telekommunikationsnetzbetreiber Vodafone Group hat bekannt gegeben, dass der Verkauf des 45-prozentigen Anteils an der US-amerikanischen Mobilfunksparte Verizon Wireless im März 2014 abgeschlossen sein soll. Insgesamt will man so 130 Mrd. US-Dollar erlösen. Im September dieses Jahres war bekannt geworden, dass Vodafone seine Anteile am Mobilfunknetzbetreibers Verizon Wireless an den Partner Verizon Communications Inc. verkaufen wolle. Vodafone hatte die Anteile am AT&T-Rivalen nahezu ein Jahrzehnt gehalten.

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...