Vodafone im Kampf gegen Google, Facebook & Co

Montag, 6. Juni 2011 16:34
Vodafone Deutschland Zentrale

LONDON (IT-Times) - Der Mobilfunknetzbetreiber Vodafone fordert die Einhaltung nationaler Datenschutzvorschriften. Damit wendet sich das Unternehmen insbesondere gegen Google, Facebook und Co., die auf eine möglichst geringe Regulierung bestehen.

Internetunternehmen müssen nationale Regulierungsvorschriften in punkto Daten- und Verbraucherschutz einhalten, wie die Vodafone Group Plc. (WKN: A0J3PN) forderte. Damit steht das europäische Unternehmen im Konflikt mit US-amerikanischen Internetunternehmen wie Facebook und Google, die vor einem Polizeistaat bei der Internetüberwachung warnen.

Meldung gespeichert unter: Messaging

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...