Vodafone erhöht Anteile an Japan Telecom

Donnerstag, 15. März 2001 10:08
Vodafone

Vodafone Airtouch Inc. (WKN: 875999): Der weltweit größte Mobilfunkanbieter Vodafone steht nach Analystenaussagen kurz davor, einen 20-prozentigen Anteil an Japan Telecom von British Telecommunications PLC zu erstehen.

Vodafone ist bereits in Besitz eines 25-prozentigen Anteils an Japan Telecom, nachdem das Unternehmen im Februar einen zehnprozentigen Anteile von AT&T Corp. und im Herbst letzten Jahres 15 Prozent aus den Händen zweier Eisenbahnunternehmen erstanden hatte. Durch den Kauf des Anteils von British Telecom würde Vodafone mit einem Anteil von 45 Prozent größter Anteilseigner an den Japanern.

Im Vordergrund dieser Strategie dürfte laut Analystenaussagen stehen, dass Vodafone durch diesen Deal auch Anteilseigner an J-Phone, der Mobilfunksparte von Japan Telecom werden würde. Gemessen am Marktanteil handelt es sich bei J-Phone um die Nummer drei in Japan. Analysten bescheinigen dem Unternehmen jedoch rosige Erfolgsaussichten. Erfolg, an dem Vodafone teilhaben möchte und den es durch seinen großen Anteil an der Muttergesellschaft mit beeinflussen möchte.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...