Vodafone: Börsengang in Indien geplant?

Börsengang

Dienstag, 26. Mai 2015 09:35
Vodafone

LONDON (IT-Times) - Der britische Mobilfunknetzbetreiber Vodafone plant offenbar den Börsengang der eigenen indischen Geschäftssparte. An der Größe des Kundenstamms gemessen ist es die indische Sparte die größte Einheit des Unternehmens.

Die Investmentbank Rothschild erstelle derzeit einen entsprechenden Report über die Vorteile eines Börsengangs der indischen Geschäftseinheit von Vodafone, heißt es. Erst nach diesem Bericht, welcher im August 2015 fertiggestellt werden soll, will Vodafone sich bezüglich eines möglichen Börsengangs seiner indischen Sparte entscheiden. Wie der Branchendienst Bloomberg berichtet, würde ein Börsengang Vodafone viel Geld in Kassen spülen und damit den Weg für eine weitere Expansion ebnen.

Meldung gespeichert unter: Universal Mobile Telecommunications System (UMTS oder 3G)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...