Vodafone bietet für Libertel

Dienstag, 4. März 2003 10:49
Vodafone

Vodafone Group Plc (WKN: 875999<VOD.FSE>): Das britische Mobilfunkunternehmen Vodafone hat heute die Details für das Gebot für die Aktien der niederländischen Vodafone Libertel veröffentlicht. Demnach können die Aktionäre von Vodafone Libertel das Angebot über elf Euro pro Aktie vom 05. bis zum 27. März 2003 annehmen.

Vodafone besitze derzeit bereits rund 83,8 Prozent der Anteile von Vodafone Libertel. Das Unternehmen habe bereits Aktien über die Börse gekauft und werde dies weiter tun, solange der Kurs elf Euro nicht überschreite. Das Unternehmen strebe einen Anteil von 95 Prozent an Vodafone Libertel an, um dann einen Squeeze Out vollziehen zu können. Damit wird der Zwangsverkauf der dann noch nicht im Besitz von Vodafone befindlichen Aktien durch die Aktionäre an Vodafone bezeichnet.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...