Vodafone bietet 1,2 Mrd. für europ. Einheiten

Mittwoch, 5. Februar 2003 10:42
Vodafone

Vodafone Group Plc. (London: VOD; WKN: 875999), britischer Mobilfunkkonzern, ist bereit für die restlichen Anteile an der schwedischen und der portugiesischen Einheit insgesamt 1,2 Mrd. Euro zu bezahlen.

Das weltweit größte Mobilfunkunternehmen bietet 47 Schwedische Kronen je Aktie für die ausstehenden Anteile an Schwedens drittgrößtem Mobilfunkunternehmen Europolitan Vodafone AB. Für die portugiesische Einheit Vodafone Telecel-Comunicacoes Pessoais SA bietet man 8,50 Euro je Aktie. Bislang hält Vodafone 75 Prozent an Europolitan und 61 Prozent an Telecel.

Die Vodafone Aktien sind am Mittwoch im Londoner Handel bis 10:15 Uhr um 1,6 Prozent auf 110 Pence gestiegen. (sge)

Folgen Sie uns zum Thema Vodafone, Telekommunikation und/oder Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier) via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...