Vodafone ändert seine Firmenstruktur

Donnerstag, 6. April 2006 00:00
Vodafone

LONDON - Der britische Mobilfunkspezialist Vodafone Group (WKN: 875999) hat eine Änderung seiner Unternehmensstruktur beschlossen. Demnach will der weltweit führende Mobilfunknetzbetreiber künftig aus drei Kernbereichen heraus operieren.

Künftig wird das Unternehmen aus den Sparten Europe, Central Europa, Middle East, Asia Pacific, sowie aus dem Geschäftsbereich Affiliates und dem Geschäftssegment New Business and Innovation heraus agieren. Die beschlossenen Änderungen sollen zu einer operativen Verbesserung im Geschäft führen, wobei hierdurch auch die Kosten gesenkt und das profitable Wachstum gesteigert werden soll. Gleichzeitig erhofft sich das Unternehmen so neue Einnahmequellen zu erschließen.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...