VMware tätigt zwei Zukäufe

Dienstag, 15. Januar 2008 15:39
Thinstall_Logo.gif

PALO ALTO - Der US-Virtualisierungsspezialist VMware (NYSE: VMW, WKN: A0MYC8) hat sich durch zwei Übernahmen verstärkt. Zum einen wurde der Spezialist für Virtualisierungsanwendungen Thinstall übernommen. Zum anderen übernahm VMware Vermögenswerte des Virtualisierungstechnologieanbieters Foedus. Über finanzielle Details der beiden Zukäufe wurde zunächst nichts bekannt.

Die im Jahre 1999 gegründete Thinstall hat inzwischen tausende von Virtualisierungsanwendungen entwickelt, die auf mehren Mio. Desktop-Computern weltweit im Einsatz sind. Zum Beispiel können Kunden mit Thinstall-Lösungen Software-Installationskonflikte eliminieren und Testabläufe minimieren. Zu den Thinstall-Kunden gehören unter anderem General Electric, das US-Verteidigungsministerium, sowie Intuit, Qualcomm, Lucent, Fujifilm, Northrop Grumman, Morgan Stanley, sowie T-Mobile und Toshiba. Mit der Akquisition von Thinstall will VMware sein Desktop-Virtualisierungsproduktportfolio weiter ergänzen.

Meldung gespeichert unter: VMware

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...