VMware schluckt CloudVolumes

Software und Virtualisierung

Donnerstag, 21. August 2014 10:39
VMware

PALO ALTO (IT-Times) - Der US-Virtualisierungsspezialist und Softwarehersteller VMware hat sich durch eine weitere Übernahme verstärkt und den Cloud-Spezialisten CloudVolumes übernommen. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt.

Bei CloudVolumes handelt es sich um ein dreijähriges Start-up-Unternehmen, das Softwaresysteme entwickelt, über die virtualisierte Anwendungen auf den Desktop und Server in Echtzeit ausgeliefert werden können. Die im kalifornischen Santa Clara ansässige CloudVolumes will eine vereinfachte Application Management Infrastruktur bieten, wodurch Geschäftskunden ihre Support-Kosten bei der Auslieferung von Software senken können. Dabei nutzt CloudVolumes eine Technik, die als „Layering“ bezeichnet wird. Durch diesen Ansatz wird keine physikalische oder virtuelle Maschine mehr benötigt.

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...