VMware nimmt China ins Visier

Montag, 5. November 2007 13:31
VMware

Der Virtualisierungsspezialist VMware will in China kräftig expandieren. Erst in den vergangenen sechs Monaten hat VMware ein 35-Mann starkes Entwicklungsteam in Beijing aufgebaut, wobei das Forscher- und Entwicklerteam bis 2009 auf 350 Mitarbeiter aufgestockt werden soll, heißt es.

„Wir blicken aus verschiedenen Gründen nach China“, erklärte VMware-Präsidentin Diane Greene vergangene Woche gegenüber Reportern. Die Managerin verweist vor allem auf die vorhandene IT-Infrastruktur des boomenden Landes mit mehr als 1,3 Mrd. Einwohnern.

Meldung gespeichert unter: VMware

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...