VMware legt Aktienrückkaufprogramm auf

Mittwoch, 3. März 2010 10:44
VMware

PALO ALTO (IT-Times) - Der US-Virtualisierungs- und Softwarespezialist VMware hat ein Aktienrückkaufprogramm im Volumen von 400 Mio. US-Dollar aufgelegt. Die entsprechenden Anteile sollen bis Ende 2011 unter anderem über den offenen Markt zurückgekauft werden.

Auch der Mutterkonzern EMC hat ein entsprechendes Aktienkaufprogramm aufgelegt, wodurch dem Unternehmen ermöglicht wird, weiterhin einen rund 80%igen Anteil an VMware zu behalten. (ami)

Meldung gespeichert unter: VMware

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...