VMware holt ehemaligen Borland-Chef

Mittwoch, 7. Januar 2009 14:41
VMware

Der amerikanische Virtualisierungsspezialist VMware hat mit Tod Nielsen einen neuen Chief Operating Officer (COO) bestellt, der sich um das Tagesgeschäft und das Marketing kümmern und direkt an CEO Paul Maritz berichten soll, so das Unternehmen. Der 43-jährige Nielsen führte zuvor den Softwarehersteller Borland Software als CEO. Nielsen bringt demnach 20 Jahre Erfahrung in der Softwarenindustrie mit.

Mit der Nominierung versucht VMware den Abgang verschiedener Top-Manager zu kompensieren, die zuvor dem Virtualisierungsmarktführer den Rücken gekehrt hatten.  

Meldung gespeichert unter: VMware

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...