VMware gibt sich vorsichtig optimistisch

Mittwoch, 19. November 2008 14:49
VMware

VMware-Finanzchef Mark Peek äußerte sich zuversichtlich im Bezug auf die gemachten Umsatzprognosen für das Jahr 2008. Demnach geht der Chief Financial Officers des Virtualisierungsspezialisten davon aus, die am 21. Oktober gemachten Vorgaben beim Umsatz für das laufende Jahr erfüllen zu können.

VMware hatte im Vormonat bekannt gegeben, den Umsatz in 2008 um voraussichtlich 42 bis 45 Prozent steigern zu können. Das Wachstum werde jedoch eher am unteren Ende dieser Prognose ausfallen, heißt es bei VMware mit dem Verweis auf die schwache Konjunkturentwicklung und den zunehmenden Wettbewerb durch Anbieter wie Microsoft.

Meldung gespeichert unter: VMware

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...