Vivendi verkauft Aktien

Montag, 7. Januar 2002 12:41

Der französische Medien- und Telekomkonzern Vivendi Universal (Paris: PEX<PEX.PSE>, WKN: 591068<VVU.FSE>) hat am Montag einen Verkauf von neuen Aktien angekündigt. Die beiden Broker Deutsche Bank und Goldman Sachs wurden mit dem Verkauf von 55 Mio. Aktien beauftragt. Der Preis der Aktien soll zwischen 60 bis 61 Euro betragen. Durch den Verkauf will Vivendi etwa 3,3 Mrd. Euro in seine Kassen spülen, um den Schuldenberg abzubauen, den es durch den Kauf von UMTS-Lizenzen aufgebaut hat.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...